Claudia-Maria Luenig. Verhältnismäßige Durchdringung

TitelClaudia-Maria Luenig. Verhältnismäßige Durchdringung
TypBuch
Jahr2016
AutorenTraklhaus Galerie im
Number of Pages21
VerlagKunst im Traklhaus
OrtSalzburg
ISBNISBN 978-3-9503894-8-7
Zusammenfassung

Leibschema
Zu Claudia- Maria Luenigs aktuellen Arbeiten

Intermediär/ abgedrückt, gespannte/ indifferente Räumlichkeit, voluminöse Ausdehnung, verhältnismäßige Durchdringung…

Mit dünnen schwarzen Zwirn und in fein säuberlich gestickten Lettern sind diese Begriffskonglomerate oder assoziativ aneinandergereihten Textfragmente auf Claudia- Maria Luenigs neuen Collagen fixiert. Ein solches Wortpaar ist für den vorliegenden Katalog titelgebend geworden. Die bezeichneten, bestickten und vom Cutter partiell mit gezielten Schnitten durchbrochenen Blätter gehören der 26 teiligen Serie Leibschema an, welche in Weiterentwicklung früherer grafischer Werkreihen wie etwa Cells und Leibhäuser im Laufe des Herbstes 2015 entstanden sind. Leibschema subsumiert aber nicht rein introspektive Körperwahrnehmungen, body awareness- Bilder, wie wir sie als avantgardistische Errungenschaft der 2014 verstorbenen Grande Dame der Malerei des 20. Jahrhunderts, Maria Lessing, kennen, sondern vereint unterschiedliche Zugänge zum komplexen Bezugssystem Körper- Leib- Raum.

Der Katalog erscheint anlässlich der Ausstellung von Gerhard Himmel, Claudia- Maria Luenig, Christoph Luger, Johannes Steil im Palais Liechtenstein, Feldkirch und im Traklhaus, Salzburg

Signatur

KM Luenig 2016